China Visum & Einreise

China Visum beantragen

Für die Einreise nach China müssen strenge Bestimmungen eingehalten werden. Westeuropäische Staatsbürger sind in der Regel verpflichtet für eine Reise in die Volksrepublik ein China Visum zu beantragen.

China Visum Antrag & Visa-Kategorie

Der Antrag für das China Visum richtet sich nach dem Zweck der Reise und muss mit den entsprechenden Nachweisen eingereicht werden. Dazu können sowohl Hotel- und Flugbuchungsbelege, als auch Einladungen von Firmen und andere offizielle Dokumente gehören.

Chinesische Botschaft & Konsulat

China Visum Kategorien – Warum reisen Sie nach China?

Die Frage warum Sie nach China reisen spielt für die Beantragung des China Visums eine wichtige Rolle. Es gibt sehr viele verschiedene Visa-Kategorien, die sich alle streng nach dem Zweck Ihres Aufenthalts in China richten.

Für den Besuch von Sehenswürdigkeiten, Shopping oder einer ersten Entdeckungstour ist die Beantragung einfacher, denn dann gilt Ihre Reise als touristisch und Sie können das Touristenvisum beantragen. Sollten Sie aber geschäftlich unterwegs sein, ist der Aufwand höher und es müssen mehr Formulare eingereicht werden.


    Das Touristenvisum wird von den chinesischen Behörden genau eingegrenzt und umfasst exemplarisch die folgenden Reisegründe. Bei der Anzahl der Einreisen und der Aufenthaltsdauer kann man mit dem Touristenvisum in der Regel zwischen einer einmaligen Einreise mit einer maximalen Aufenthaltsdauer von 60 Tagen und der Möglichkeit einer zweimaligen Einreise mit jeweils maximal 30 Tagen Aufenthalt auswählen.

    • China Rundreisen
    • Städtereisen
    • Shopping-Touren
    • Urlaub in China
    • Kultur- und Bildungsreisen

    Welche Dokumente werden zur Beantragung des chinesischen Touristenvisums benötigt?

    Zur Beantragung des Touristenvisums müssen prinzipiell folgende Unterlagen und Dokumente eingereicht werden. Dies kann sowohl persönlich in den Konsularabteilungen der chinesischen Botschaften und Konsulate gemacht werden, als auch in Stellvertretung durch einen Visa-Service bzw. andere autorisierte Personen erfolgen.

    • Reisepass – Der Reisepass muss mindestens noch 6 Monate gültig sein und frei Seiten besitzen (mindestens eine für die einmalige Einreise, mindestens zwei für die zweimalige Einreise)
    • Flugbuchungsbestätigung – Sie müssen die Buchung der internationalen Flüge nachweisen, die Sie nach China bringen bzw. wieder aus China heraus
    • Hotelbuchungsübersicht – Sie müssen die Planung Ihrer Übernachtungen für jeden Tag des Aufenthalts in China angeben. Dazu gehört jeweils die vollständige Adresse des Hotels und die Namen der reisenden Personen
    • Visumantrag – Den Visumantrag erhalten Sie bei der chinesischen Botschaft oder einem Visa-Dienstleister Ihrer Wahl. Der Antrag muss korrekt ausgefüllt werden und mit einen farbigem Passfoto versehen sein (3,5 x 4,5 cm)


    Das Geschäftsvisum ist wie der Name schon sagt für geschäftlich begründete Reisen nach China vorgesehen. Diese kommerziellen Zwecke sind recht weit gefasst und beinhalten unter anderem den Besuch von Geschäftspartner aus beruflichen Gründen, Geschäftsverhandlungen, den Besuch von Messen und eigene Ausstellungen auf Messen usw. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches China Visum für Ihre Reise korrekt ist, sollten Sie zur Sicherheit bei der Botschaft oder einem Visa-Service nachfragen.

    Aufenthaltsdauer, Gültigkeit und Anzahl der Einreisen mit dem Geschäftsvisum

    Die maximale Aufenthaltsdauer mit dem Geschäftsvisum kann 30, 60, 90 oder 180 Tage betragen und ist unter anderem davon abhängig, welche Anzahl von Einreisen gestattet wird. Diese kann sowohl einmal, zweimalig oder sogar unbeschränkt möglich sein. Hier ist der Ermessensspielraum der chinesischen Behörden ganz nach Ihren Erfordernissen und Möglichkeiten zur Begründung recht hoch. Das Geschäftsvisum ist in der Regel 90 Tage gültig, sprich innerhalb von 90 Tagen nach Ausstellung der Visa müssen Sie zur Einreise genutzt werden, um nicht zu verfallen.

    Welche Dokumente werden zur Beantragung des chinesischen Geschäftsvisums benötigt?

    • Reisepass– Der Reisepass muss mindestens noch 6 Monate gültig sein und frei Seiten besitzen (mindestens eine für die einmalige Einreise, mindestens zwei für die zweimalige Einreise)
    • Geschäftseinladung– Sie müssen eine Einladung Ihrer Geschäftspartner nachweisen. Die Einladung muss der korrekten formalen Form genügen und einen offiziellen chinesischen Geschäftsstempel enthalten. Es müssen sowohl die Anschrift und Telefonnummer der einladenden Firma, als auch die Namen der eingeladenen Personen mit Geburtsdatum und Aufenthaltszeitraum abgedruckt sein
    • Visumantrag– Den Visumantrag erhalten Sie bei der chinesischen Botschaft oder einem Visa-Dienstleister Ihrer Wahl. Der Antrag muss korrekt ausgefüllt werden und mit einen farbigem Passfoto versehen sein (3,5 x 4,5 cm)


    Zusätzlich zu den bereits beschrieben Touristen- und Geschäftsvisa gibt es unter anderen noch die folgenden Visa-Kategorien:

    • Arbeitsvisum bzw. Visum für kommerzielle Aufführungen (Z-Visum)
    • Studentenvisum (X1- & X2-Visum)
    • Transitvisum – Das Transitvisum ist das einzige China Visum, das ohne vorherige Beantragung direkt am Flughafen ausgestellt wird. Es berechtigt in einigen Städten wie Peking, Shanghai oder Guangzhou zu einem Aufenthalt von 72 Stunden.

    Für die Einreise nach China besteht eine Visa-Pflicht.

    Die Beantragung eines Visums für China erfolgt in den chinesischen Botschaften beziehungsweise Konsulaten und erfordert das persönliche Erscheinen des Antragstellers oder einer ihn vertretenden Firma. Die Ausstellung eines Visums über den direkten Postweg mit der Botschaft ist nicht möglich.

    Die Vorraussetzungen für die Vergabe eines China-Visums unterscheiden sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz nur geringfügig. Folgende Dokumente müssen prinzipiell zur Verfügung stehen und reichen für die Ausstellung eines Touristen-Visums.

    Touristenvisum China

    Erforderliche Dokumente:

    • Reisepass (mindestens 6 Monate bis Ablaufdatum, eine leere Seite)
    • China-Visum-Antrag
    • Passbild

    Preise & Gebühren für Staatsbürger aus Deutschland, Österreich, Schweiz

    • Visum, einmalige Einreise: 30 €, 80 CHF
    • Visum, zweimalige Einreise: 45 €, 100 CHF

    Gültigkeit des Visums

    • 30 Tage Aufenthalt in China, Verlängerungen sind vor Ort möglich
    • 3 Monate nach Ausstellung erlischt die Gültigkeit
    • Beantragung frühestens 50 Tage vor Reiseantritt
    • Einreise mit eigenem Fahrzeug erfordert Sondergenehmigung

    Geschäftsvisum China

    Mit einem chinesischen Geschäftsvisum ist ein Aufenthalt von 6 oder 12 Monaten und eine unbeschränkte Anzahl von Einreisen nach China möglich. Es können teure Warenproben für Messeaufenthalte etc. eingeführt werden.

    Für die Beantragung eines Geschäftsvisums für China wird zusätzlich zu den für das Touristenvisum geforderten Formularen folgendes benötigt:

    • Einladung des chinesischen Geschäftspartners für 6 Monate Aufenthalt
    • Offizielle Einladung zuständiger Ministerien, Provinzregierungen oder von diesen beauftragter Unternehmen, sowie ein HIV-Test für 12 Monate Aufenthalt


    Wo beantragt man das Visum für China?

    Für die Beantragung des chinesischen Visums gibt es aktuell zwei Ansprechpartner die man nutzen kann. Die Botschaften und Konsulate Chinas entscheiden letztendlich über die Vergabe der Visa, es gibt jedoch zusätzlich eine Gruppe von verschiedenen Dienstleistern, die den Antragsteller unterstützen können.

    China Visum Service & Dienstleistungen

    Es existieren verschiedene Firmen, die Dienstleistungen rund um das China Visum anbieten. Zu diesen Visa Services gehört unter anderem die Auskunft und Beratung bei der Beantragung oder die Besorgung von Unterlagen, Formularen, Vouchern, Bestätigungen etc.

    Chinese Visa Application Service Center – CVASC

    Besonders hervorzuheben sind die “Chinese Visa Application Service Center – CVASC”, welche von den chinesischen Behörden unterstützend eingerichtet wurden um die Botschaften zu entlasten und die Service-Qualität zu erhöhen.